Shiatsu

hat seine Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin und wurde in Japan im letzten Jahrhundert zu einer eigenständigen Therapieform entwickelt. Shiatsu bewegt Ki. Ki ist die Energie in allem Feinstofflichen und Grobstofflichen. Shiatsu regt den Fluss der eigenen Lebensenergie an, stärkt das Vertrauen in die Selbstheilungskräfte und lässt zu den inneren Kräften finden, die das eigene Leben gesund erhalten.

mehr Infos

Praxis

Sie sind bequem gekleidet. Nach einem Vorgespräch bekomme ich einen Eindruck, wo Sie stehen, welche Anliegen, Befindlichkeiten, Beschwerden aktuell sind.
In Rückenlage auf einer bequemen Liege beginnen wir...
In der Konzentration, im Empfangen dessen, was sich zeigt, gehe ich in die Berührung. Am Körper, im Meridian, im energetischen Feld.

Mehr Infos

Über mich

Shiatsu begleitet mich seit 1996. Seither bin ich fasziniert von dem ganzheitlichen Ansatz, den Menschen zu begegnen und sie zu berühren.
Als Physiotherapeutin war ich gewohnt, Biomechanik und funktionelle Zusammenhänge zu betrachten. Dort habe ich immer weiter geforscht, aber trotz vieler Fortbildungen hat es mich irgendwann nicht mehr befriedigt, den Menschen nur kausal zu betrachten. So bin ich immer weiter in die Shiatsuwelt eingetaucht mit ihren unendlich vielen Dimensionen.

mehr Infos

Honigmassage

ist ein bewährtes Volksheilmittel aus Russland und wurde vom Leiter des ukrainischen Institutes für Volksheilkunde Oleg Lohnes in den 90er-Jahren wieder entdeckt und verbreitet. Der deutsche Arzt Dr. Günther Harnisch hat diese auf ihre Wirksamkeit hin untersucht.
Über die Haut ist es möglich, dem Körper schädliche Substanzen zu entziehen.

Mehr Infos